Discount Reisen Angebote

Kulinarische Rundreise durch die Schweiz

Daten zur Reise:
Land / Region: -
Kontinent / Gebiet: -
Dauer: -
Preis: -
Abflugflughafen: -
Zusätzliche Kosten:

-

Kategorie Hotel: -
Verpflegung: -
Besonderheiten:

-

Weitere Informationen:

Die Schweiz ist für seine Hotellerie und Gastronomie bekannt, viele Spitzenköche und Hoteldirektoren weltweit stammen aus der Schweiz. Genauso berühmt sind einige Schweizer Lebensmittel wie z.B. der Schweizer Käse, die Schweizer Schokolade, die Toblerone und die Rivella, das Schweizer Nationalgetränk.

Wenn man Urlaub in der Schweiz macht, kann man sich auf eine kulinarische Rundreise begeben, bei der man viele dieser Schweizer Spezialitäten kennenlernt.

Im Kanton Appenzell z.B. können interessierte Besucher die Appenzeller Schaukäserei in Stein besuchen. Hier können die Käser live dabei beobachtet werden, wie der Appenzeller Käse hergestellt wird. Und natürlich kann man im angeschlossenen Restaurant nicht nur Appenzeller Käsegerichte geniessen.

Ebenfalls in der Ostschweiz, im Kanton Graubünden finden Liebhaber des Schweizer Kaffee ihr Eldorado. Das Caferama, das hauseigene Kaffee-Museum von Cafè Badilatti in Zuoz, bietet einen faszinierenden Einstieg in die Welt der braunen Bohne. Der Besucher erfährt die gesamte Geschichte der Kaffee-Ernte, des Kaffeehandels und den Weg vom Rohkaffee bis zum Getränk in der Tasse.

Reist man weiter ins Wallis sollte der Weinliebhaber unbedingt den Ort Visperterminen besuchen. Mit seinem auf einer Höhe zwischen 650 und 1'150 Meter gelegenen Weinberg, dem höchsten Europas, hat Visperterminen weltweit Berühmtheit erlangt. In kurzen Terrassen mit hohen Trockensteinmauern überwindet der Weinberg auf engstem Raum 500 Höhenmeter.

Die Südlage des Hanges und die grossen Steinflächen der Mauern machen die Reben bis in den Spätherbst zu einer Wärmekammer, die den Trauben - zusammen mit ein paar Föhnstössen - die nötige Reife verleiht.

Aber natürlich wächst nicht nur im Wallis ausgezeichneter Wein: Schweizer Wein findet sich ebenfalls in der gesamten Westschweiz, im Tessin, in den Kantonen Luzern, Zürich, Aargau und Thurgau sowie in Graubünden.

Vom Wallis aus ist es ein recht kurzer Weg um das Schokoladenmuseum von Cailler in Broc im Kanton Freiburg zu besuchen. Wer Schweizer Schokolade mag, findet hier sein Paradies. Vor allem junge Besucher können hier unter Anleitung erfahrener Chocolatiers eigene Schokoladen und Pralinen kreieren.

Neben den genannten Beispielen finden sich noch viele andere Lokalitäten, die den Besuch von Feinschmeckern lohnen. Viele Tipps dazu finden sich auf myswitzerland.com



Mehr Informationen:

var gaJsHost = (("https:" == document.location.protocol) ? "https://ssl." : "http://www."); document.write(unescape("%3Cscript src='" + gaJsHost + "google-analytics.com/ga.js' type='text/javascript'%3E%3C/script%3E")); try { var pageTracker = _gat._getTracker("UA-687955-43"); pageTracker._trackPageview(); } catch(err) {}