Discount Reisen Angebote

Lidl Reisen - Madeira - Funchal - Santana - Encumeada - Flugreisen - Rundreisen

Daten zur Reise:
Land / Region: Madeira
Kontinent / Gebiet: Europa
Dauer: 8 Tage
Preis: ab € 599,- pro Person
Abflugflughafen: Deutschland
Zusätzliche Kosten:
  • Sauna und Anwendungen im Wellnessbereich
  • Zuschlag Einzelzimmer: € 99,-
  • Zuschlag Halbpension: € 149,-
  • Zuschlag Doppelzimmer Meerblick: € 79,-
  • Ermäßigung 3. Person bei Unterbringung im Doppelzimmer mit 2 Vollzahlern: 10 %
Kategorie Hotel: 4-Sterne-Hotel
Verpflegung: ÜF
Besonderheiten:
  • Flug ab/bis Deutschland nach Funchal
  • Transfer Flughafen-Hotel-Flughafen
  • 7 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel im Doppelzimmer
  • 7x Frühstück
  • 4 Ausflüge lt. Reiseverlauf im klimatisierten Reisebus
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Zug zum Flug
  • Kinderermäßigung
  • Billard, Darts, Tischtennis, Fitnessraum, Hallenbad
  • abendliche Shows
Weitere Informationen:

Ihr Reiseverlauf:

1. Tag: Deutschland - Madeira
Flug von Deutschland nach Funchal. Empfang durch Ihre deutschsprachige Reiseleitung und Transfer in Ihr Hotel.
2. Tag: Funchal
Heute lernen Sie bei einer geführten halbtägigen Stadtrundfahrt die Inselhauptstadt Funchal kennen. Sie besichtigen die Kathedrale Sé aus dem Jahre 1514, eines der wenigen erhalten gebliebenen Bauwerke im manuelinischen Stil. In der Altstadt besuchen Sie die quirlige Markthalle. Hier finden Sie ein großes Angebot von Obst, Gemüse und Fisch bis hin zu Leder- und Korbwaren. Anschließend besichtigen Sie eine Stickerei-Manufaktur und werden in die Geheimnisse der Handwerkskunst eingeweiht. Abschließend Besuch des Botanischen Gartens mit seinen endemischen und importierten Pflanzen. Hier haben Sie einen herrlichen Blick über die gesamte Bucht Funchals. Nachmittags Zeit zur freien Verfügung in Funchal.
3. Tag: Santana
Fahrt nach Camacha, wo sich das Zentrum der Korbflechterei Madeiras befindet. Durch schöne Gebirgslandschaften und Nadelwälder geht es zum Pico do Arieiro, dem mit 1810 m dritthöchsten Berg der Insel. In Ribeiro Frio besichtigen Sie eine Forellenzucht in Stufenbecken, die sich in einem hübsch angelegten Park befindet. Hier befinden Sie sich mitten im Laurazeenwald (Lorbeerwald) Madeiras, einem der ältesten Wälder der Welt, der wegen seiner Größe und unglaublichen Artenvielfalt zum Weltnaturerbe ernannt wurde. Lassen Sie sich bezaubern von den riesigen Bäumen und entdecken Sie Farne, Moose, Flechten und andere Kleingewächse, die für den Lorbeerwald charakteristisch sind. Weiter geht die Fahrt nach Santana. Der Ort ist aufgrund seiner dreieckigen, strohgedeckten Häuschen bekannt. Danach geht es zum Pico do Facho, von hier haben Sie einen herrlichen Ausblick auf Machico und die Küste. Anschließend Rückkehr nach Funchal.
4. Tag: Funchal
Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.
5. Tag: Eira do Serrado - Nonnental - Monte
Am Nachmittag fahren Sie auf den Pico do Barcelos und genießen einen herrlichen Panoramablick über Funchal. Anschließend Fahrt nach Eira do Serrado, einem Aussichtspunkt auf 1094 m Höhe oberhalb des Dorfes Curral das Freiras, dem Nonnental. Im 16. Jhd. suchten hier im Santa Clara Kloster Nonnen Schutz vor Piraten. Danach erreichen Sie Monte, den Wallfahrtsort der Insel Madeira. Hier besuchen Sie die Kirche Nossa Senhora do Monte und erleben die wunderbare Aussicht auf die Stadt und die Gärten der prächtigen Villen. Auf Wunsch haben Sie die Möglichkeit, in einem der berühmten Korbschlitten auf rasanter Abfahrt der Hauptstadt entgegenzufahren.
6. Tag: Funchal
Der heutige Tag steht zur freien Verfügung.
7. Tag: Câmara de Lobos - Cabo Girao - Porto Moniz - Encumeada Pass
Abfahrt Richtung Câmara de Lobos, ein Fischerdorf, das für seinen Schwarzen Degenfisch, den Espada, berühmt ist. Weiter geht es über das Cabo Girao, dem mit 580 m höchsten Steilkap Europas, entlang der Küste nach Ribeira Brava, einer herrlichen Küstenstadt. Weiterfahrt entlang der Küste. Ab Ponta de Sol geht es aufwärts zur Hochebene Pául da Serra (1400 m). Hier haben Sie einen grandiosen Blick auf die Schlucht von Rabacal, auf rauschende Wasserfälle und die steile Westküste der Insel. Bergab geht es danach Richtung Porto Moniz. Das Dorf ist berühmt für seine natürlichen Meerwasserschwimmbecken und Küsten mit Lavafelsen. Die Rückfahrt über die Nordküste führt über Seixal nach Sao Vicente. Von hier aus geht es aufwärts über den Encumeada Pass (1007 m), von wo sich ein traumhafter Ausblick auf die Nord- und die Südküste gleichzeitig erschließt. Anschließend Rückfahrt nach Funchal.
8. Tag: Madeira - Deutschland
Transfer zum Flughafen Funchal und Rückflug nach Deutschland.



Mehr Informationen: