Discount Reisen Angebote

Aldi Reisen - Italien - Verona - Parma - Florenz - Rundreisen - Städtereisen

Daten zur Reise:
Land / Region: Italien
Kontinent / Gebiet: Europa
Dauer: 7 Tage
Preis: ab € 289,- pro Person
Abflugflughafen: Deutschland
Zusätzliche Kosten:
  • Verlängerungsnacht im Doppelzimmer mit Frühstück in Florenz: € 49,-
  • Parkplatz in Verona: ca. € 10,-
  • Parkplatz in Florenz: ca. € 23,-
  • Kurtaxe: ca. € 1,50 pro Person
Kategorie Hotel: 4-Sterne-Hotls
Verpflegung: ÜF
Besonderheiten:
  • 2 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel Montresor Palace in Verona
  • 2 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel San Marco in Parma
  • 2 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel Kraft in Florenz
  • Unterbringung je im Doppelzimmer
  • 6 x Frühstücksbüfett
  • Parkplatz in Parma
Weitere Informationen:

Ihr Reiseverlauf:

1. - 3. Tag: Verona
Die erste Station Ihrer Rundreise führt Sie nach Verona. Verona ist nicht nur die Stadt des berühmtesten Liebespaares der Welt und der berühmtesten Opernfestspiele, sondern auch eine der schönsten Städte Italiens. Genießen Sie einen Cappuccino oder ein Gläschen des hervorragenden Weins der Gegend in einem der zahlreichen Lokale an der Piazza Brá oder Piazza delle Erbe, wo Sie von wunderschönen Bauwerken umgeben sind und die herzliche Gastfreundschaft erleben können. Ein absolutes Muss für Romantiker ist Julias Balkon in der Via Capella. Hunderte aus allen Herren Ländern pilgern zum Balkon, um Julias Bronzestatue zu sehen.
3. - 5. Tag: Parma
Parma ist eine Stadt reich an Denkmälern und Kunstwerken. Eine aristokratische Stadt, die von den bedeutendsten Künstlern und Architekten des 16. bis 17. Jahrhunderts geprägt wurde. Aber Parma hat auch eine große Gastronomie-Tradition. Die Struktur des historischen Zentrums und die schönen Paläste, machen sie zu einer der schönsten Städte der italienischen Kunst - erleben Sie es selbst.
5. - 7. Tag: Florenz
Ihre letzte Station führt Sie nach Florenz - in die Hauptstadt der Region Toskana, die an den Ufern des Arno, zwischen der adriatischen und der thyrennischen Küste, liegt. Vom 13. bis zum 16. Jahrhundert war Florenz scheinbar eine unerschöpfliche Quelle an italienischen Genies und Meisterwerken. Sowohl Dante als auch Michelangelo wurden hier geboren. Die italienische Renaissance, wohl Europas reichste Kunst-Epoche, begann in Florenz als der Baumeister Brunelleschi den Dom, mit seiner hohen Kuppel fertig stellte. Über 400 Stufen führen durch die doppelschalige Kuppel zur Laterne hinauf. Von dort aus genießt man einen der schönsten Rundblicke von Florenz.
7. Tag: Abreise
Heute heißt es Abschied nehmen. Sie machen sich nach einer unvergesslichen Entdeckerreise auf den Rückweg nach Deutschland.



Mehr Informationen:

var gaJsHost = (("https:" == document.location.protocol) ? "https://ssl." : "http://www."); document.write(unescape("%3Cscript src='" + gaJsHost + "google-analytics.com/ga.js' type='text/javascript'%3E%3C/script%3E")); try { var pageTracker = _gat._getTracker("UA-687955-43"); pageTracker._trackPageview(); } catch(err) {}